header_agb
Unsere Sonderanfertigungen sind nur einen Klick entfernt
Ecksofa
Ecksofa
Sitzinsel
Sitz-Insel
VIP-Sofa
VIP-Sofa
Rundsofa
Rundsofa
open-close
title_bar_agb

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma LT-Luxussofa

Vorwort / geschätzte Kundschaft und Wiederverkäufer:
Was wir Ihnen gerne im Vorfeld noch mitteilen möchten... Unser Ziel ist es, Sie als Kunden zufrieden zu stellen. Wir sind bemüht auf Sie einzugehen und werden nichts unversucht lassen, Sie als Kunden zufriedenzustellen.

1. Grundsätzliches
Diese vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) stellen einen integrierenden Bestandteil unserer Offerten und Auftragsbestätigungen und somit der mit uns abgeschlossenen Verträge dar. Lieferungen und Leistungen an den Kunden, gleich welcher Art, erfolgen ausschliesslich zu diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen, die der Kunde durch Erteilung des Auftrags oder Annahme der Leistung anerkennt.

2. Angebote
Unsere Angebote sind stets freibleibend und verpflichten nicht zur Auftragsannahme. Aufträge und Auftragsvereinbarungen sind nur in Schriftform gültig, mündliche Absprachen und Nebenabreden erlangen erst nach Fixierung in Schriftform Gültigkeit.

3. Bildmaterial etc./Geistiges Eigentum
Abbildungen, Homepage, Broschüren und Präsentations-CD, die von uns angefertigt und den Kunden zugestellt werden, bleiben unser Eigentum und sind urheberrechtlich geschützt. Diese werden den Interessenten persönlich anvertraut und dürfen, ohne unsere schriftliche Zustimmung, nicht kopiert werden. Unsere Unterlagen/Bildmaterial etc. sind auf unser Verlangen zurückzugeben.

3.1 Datenschutz
Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten (Ihre persönliche Daten) werden unter keinen Umständen für Marketingzwecken oder desgleichen weitergegeben.

4. Lieferadresse/Lieferzeit
Der Käufer versichert, dass die hinterlegte Lieferanschrift richtig und vollständig ist. Sollten aufgrund unvollständiger oder falscher Adressdaten zusätzliche Kosten bei der Versendung oder Lieferung entstehen, wie etwa erneut anfallende Versand- und Lieferkosten, so hat der Kunde diese zu ersetzen. Die durchschnittliche Lieferzeit beträgt ca. 6 - 8 Wochen. Wird ein Liefertermin nicht eingehalten, so ist der Auftraggeber berechtigt eine Nachfrist von 6 Wochen zu setzen. Bei der Nichterfüllung der Lieferung innerhalb dieser Nachfrist kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten. Alle Fälle höherer Gewalt und alle ausserhalb unseres Willens liegenden lieferbeeinträchtigenden Umstände entbinden uns von allen Lieferverpflichtungen und von jeglicher Haftung.

4.1 Transport/Zustellung
Bei der Lieferung muss der Lieferort mit einem LKW bzw. Lieferwagen zu erreichen sein. Bei Lieferungen bis in die Wohnung muss die Anlieferung bis bzw. durch die Eingänge und Treppenhäuser mit den üblichen Mitteln des Möbeltransportes durchgeführt werden können. Der Käufer ist verpflichtet, auf abweichende Umstände, insbesondere Erschwernisse bei der Anlieferung, hinzuweisen. Verletzt der Käufer diese Pflicht schuldhaft, so hat er dem Verkäufer etwaige Mehrkosten zu erstatten und gerät, sofern deswegen die Lieferung nicht erfolgen kann, in Annahmeverzug. Sollten aufgrund unvollständiger oder falscher Angaben zusätzliche Kosten bei der Lieferung entstehen, wie etwa erneut anfallende Versand- und Lieferkosten so hat der Kunde diese zu ersetzen. Sollte die Zustellung nicht problemlos erfolgen können, womöglich noch ein Möbellift herbeigezogen werden, gehen diese Mehrkosten selbstverständlich auf den Käufer und Empfänger.

5. Leistungen
Holz und Leder sind ein Naturprodukt, das Farbdifferenzen und wachstumsbedingte Unregelmässigkeiten aufweisen kann. Abweichungen in Struktur und Farbe zwischen Teilen des Möbelstücks oder gegenüber anderen Möbelstücken aus dem gleichen Material bleiben vorbehalten, soweit diese in der Natur der verwendeten Materialen liegen und handelsüblich sind. Geölte Lederoberflächen können ungleichmässig aussehen. Bei echtem Leder sind Farbschattierungen, Mastfalten und Dornenrisse naturbedingt. Derartige Umstände stellen keinen Mangel dar und berechtigen den Kunden deshalb nicht zur Geltendmachung von Gewährleistungsrechten.

6. Zahlung
Mit Ihrem Kauf erwerben Sie sich eine Einzelanfertigung. Das Möbelstück wurde nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen extra für Sie hergestellt. Unsere Chesterfield-Polstermöbel-Kollektion ist keine Massenwaren-Produktion.Bei Spezial- und Einzelanfertigungen ist die Bezahlung wie folgt zu leisten:
A. Der Kaufpreis ist bei der Bestellung 50% zu entrichten.
B. Die Restzahlung 50% ist kurz vor Zustellung Ihrer Chesterfield-Polstermöbel zu entrichten. Für die Restzahlung werden wir Sie rechtzeitig in Kenntnis setzen. Bei Stammkundschaft & Wiederverkäufern kann ab der 4-ten Rechnung (Punkt B) die Restzahlung mittels Rechnungsstellung zahlbar innert 10 Tagen beglichen werden. Sie werden früh genug von uns kontaktiert (telefonisch oder schriftlich), wenn die Auslieferung Ihrer Bestellung erfolgen soll und es wird ein verbindlicher Termin festgelegt. Unberechtigte Abzüge werden nachbelastet.

7. Eigentumsvorbehalte/Wiederverkäufer/Privatpersonen
Alle bestellten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung aller unserer - auch künftiger - Forderungen der laufenden Geschäftsbeziehung mit dem Kunden unser Eigentum. Der Kunde darf Vorbehaltswaren nur im ordnungsgemässen Geschäftsbetrieb und ausschliesslich unter Weitergabe des Eigentumsvorbehalts weiterveräussern. Ein Zurückbehaltungsrecht steht dem Kunden nur wegen Ansprüchen aus demselben Rechtsverhältnis zu und auch nur, wenn dies unbestritten, durch uns anerkannt, entscheidungsreif oder rechtskräftig festgestellt sind. Die Abtretung von Rechten des Kunden bedarf unserer ausdrücklichen Zustimmung.

8. Versendung und Gefahrenübergang
Alle Gefahren gehen auf den Käufer über, sobald die Möbel den Transport ausführenden Personen übergeben worden sind oder zwecks Versendung unsere Lagerräumlichkeiten verlassen haben, z.B. durch Selbstabholung usw.

9. Mängelrüge
Bei Transport oder Montageschäden hat der Kunde bei Übernahme der Sendung eine verbindliche Schadenfeststellung vom Transporteur oder Monteur sich schriftlich bestätigen zu lassen. Jedoch muss eine Mängelrüge/ Transportschäden innert 5 Tagen nach Lieferung schriftlich per Einschreiben erfolgen.

10. Garantieleistungen
Die Garantiezeit beträgt, sofern nicht anders vermerkt ist, 24 Monate ab Lieferdatum. Die Rechnung/Quittung gilt als Garantieschein. Von der Garantie ausgeschlossen sind Schäden, die infolge einer durch den Käufer verursachten Veränderung oder durch Abnutzung, höhere Gewalt oder Missachtung der Gebrauchsvorschriften entstanden sind. Geringfügige Farbtonabweichungen gegenüber Material und Farbmuster (auch mittels PC-Übertragungen) können vom Kunden nicht beanstandet werden. Ein Mängel der dem Garantieanspruch unterliegt - gibt dem Käufer nicht das Recht eine Rückgängigmachung des Kaufvertrages, zu verlangen.

11. Abnahmeverpflichtung
Die Rücknahme bereits gelieferter Möbeln kann nur aufgrund einer schriftlichen Vereinbarung zwischen uns und dem Vertragspartner erfolgen, wobei wir in keiner Weise zu einer Rücknahme verpflichtet sind. Extraanfertigungen, die auf besonderes Verlangen des Kunden angefertigt worden sind, werden normalerweise nicht zurückgenommen oder umgetauscht. Sollte sich der Verkäufer jedoch aus Kulanz bereit erklären, die Sendung zurückzunehmen so ist er berechtigt den gesamten Kostenaufwand voll und ganz in Rechnung zu stellen. Allfällige Transport- und Mehrkosten werden verrechnet.

12. Salvatorische Klausel
a) Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB, einschliesslich dieser, ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der AGB im übrigen nicht berührt werden.
b) Die ganz oder teilweise rechtsunwirksamen Bestimmungen werden durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck dieser Bestimmung in rechtwirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Das gleiche gilt bei nicht vorhergesehenen Lücken der AGB.

13. Rechtswirksamkeit/Recht und Gerichtsstand
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Verkaufsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und diejenigen des gesamten Rechtsgeschäfts nicht. Es gilt ausschliesslich das Recht der Schweiz. Die Anwendbarkeit des einheitlichen internationalen UN-Kaufrechtes ist ausgeschlossen. Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit unseren Verträgen ist der Kanton Luzern/Schweiz.

14. Gültigkeit
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind in jedem Falle verbindlich. Anders lautende Bedingungen des Kunden haben nur Gültigkeit, soweit sie unterschriftlich von uns bestätigt worden sind. Die Unwirksamkeit oder Nichtigkeit einer der vorgenannten Bestimmungen berührt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Sollte eine Bestimmung rechtsunwirksam sein oder werden, so bleibt hiervon die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Die Parteien sind in einem solchen Falle verpflichtet, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine rechtswirksame Regelung zu vereinbaren, die der unwirksamen Bestimmung entspricht oder wirtschaftlich möglichst nahe kommt.

Luzern, 21. October 2018 / LT-Luxussofa
pagepeel

content_schatten
Schatten
Impressum
LT – LUXUSSOFA
LEBER TONI
POSTFACH 50
CH – 6034 INWIL

Die Rechte an den Inhalten dieses Internet–Auftritts sind vorbehalten. Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Ohne vorherige schriftliche... Weiterlesen...

AGB
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
DER FIRMA LT–LUXUSSOFA

Geschätzte Kundschaft und Wiederverkäufer: Was wir Ihnen gerne im Vorfeld noch mitteilen möchten. Unser Ziel ist es, Sie als Kunden... Weiterlesen...

Linkpartner
WERDEN SIE LINKPARTNER VON WWW.LUXUSSOFA.CH


Das Internet lebt von vielen informativen, wechselnden und interessanten Webseiten & gegenseitigen Verlinkungen, die dazu beitragen Internet-Usern... Weiterlesen...

Händler
HÄNDLERPORTAL



Als Generalimporteur von unseren exklusiven englischen Chesterfield-Polstermöbeln haben Sie als Wiederverkäufer und Möbelhändler folgende Vorteile:... Weiterlesen...